Meditation Retreats

Meditation Retreats? Please. Now It’s All About Floating In The Dark

Warum nicht einfach ein langes Bad nehmen?

Das war meine größte Frage, als ich mich darauf vorbereitete, „schweben“ zu gehen, die neueste Wellness-Modeerscheinung.

Ein Flotationstank ist eine Badewanne in Menschengröße mit einem versenkbaren Deckel, der mit 160 Gallonen Wasser bei Körpertemperatur gefüllt und mit 1.000 Pfund Magnesiumsulfat gesalzen ist. Studien zeigen, dass das Mineral den Körper entgiftet, Entzündungen reduziert und Muskelkater lindert. Es soll auch die Freisetzung von Endorphinen auslösen.

Die geschlossene Struktur ähnelt der Krypton-Rettungskapsel von Baby Superman, wenn seine zum Scheitern verurteilten Eltern gedacht hätten, dass er auf seiner Reise nach Smallville mehr Whirlpool-Erfahrung brauchen würde. Sie können Ihren Badeanzug tragen, aber das Pause Float Studio in Los Angeles schlägt vor, nackt zu sein, da, wie auf der Website des Unternehmens erklärt, „Material am Körper die Sinne stimuliert“.

Entspannende Musik und beruhigende Lichter tragen zum Erlebnis bei, aber die ideale Praxis besteht darin, solche Optionen abzulehnen. Du sollst nur mit dem Klang deiner Gedanken im pechschwarzen Raum schweben. All dies lindert angeblich Stress, Schlafstörungen und die allgemeine Erschöpfung der modernen Welt.

Die pechschwarze Stille hat etwas bewirkt: Ich musste aufhören, mich um meine To-Do-Liste und den ständigen Groll gegen den Verkehr in LA zu kümmern.

Ich habe viele dieser Fitness-Trends ausprobiert – Aqua-Radfahren, Surf-Yoga, Wärme-Infrarot-Betten – und bin weiterhin ziemlich skeptisch. Aber ich war besonders an Floating interessiert, angesichts des schnellen Wachstums in den USA vor 25 Jahren gab es nur drei Zentren. Dann wurden vor sechs Jahren acht eröffnet. Und jetzt, in den letzten fünf Jahren, sind landesweit 150 auf den Markt gekommen. Die drei Zentren, mit denen ich gesprochen habe, bestätigten das ganze Jahr über nahezu vollständige Buchungen.

Also schwebte ich und ich kann berichten, dass es sich tatsächlich von meiner geliebten Badewannenerfahrung unterscheidet. Zum einen erlaubt die Temperatur einem, bequem über eine Stunde darin zu bleiben. Aber am erstaunlichsten war, dass die pechschwarze Stille etwas bewirkt hat: Es hat mich dazu gebracht, mich nicht mehr um meine To-Do-Liste und den ständigen Groll gegen den Verkehr in LA zu kümmern. Es zwang mich, mich zu entspannen, als wäre ich schwerelos im Weltraum, und mich auf nichts zu konzentrieren. Es war nicht lebensverändernd, aber es war stundenverändernd.

Und für viele ist das viel wert.

Der neue Stressabbau?

Jeffrey Ono ist ein 15-jähriger Veteran der Gesundheits- und Fitnessbranche, der als Marketingleiter bei Unternehmen wie Equinox und The Sports Club / LA tätig war. Während seiner Zeit im Bereich Corporate Wellness erlebte er den allmählichen – und dann raschen – Anstieg von Kunden, die sowohl körperliche als auch Wohlbefinden-Übungen machten.

“Wir sind in diesen Tagen von Stress niedergeschlagen”, sagt Ono. “Und wir sind endlich an dem Punkt angelangt, an dem sich die Mainstream-Bevölkerung des Schadens bewusst ist, den Stress anrichtet.”

Vor vier Jahren versuchte Ono herauszufinden, wie er den Wellness-Trend, den er in seinen Clubs sah, in ein unternehmerisches Unternehmen umwandeln konnte, als er bei einem Besuch in Vancouver auf ein schwimmendes Studio stieß. Nach nur einem Bad war er süchtig. “Ich fühlte mich als wäre ich 15 Jahre jünger”, sagt er.

Als er nach Los Angeles zurückkehrte, versuchte er seine Frau, die damals mit Zwillingen schwanger war, davon zu überzeugen, in eine Schote einzutauchen. Aber nachdem sie die Optionen in ihrer Gegend untersucht hatte, lehnte sie ab: Sie schienen zu hippie und unhygienisch für ihren Geschmack. “Es war nicht verbraucherfreundlich”, sagt Ono.

Deshalb startete er Pause Float Studio, das sowohl Anfänger als auch Wellness-Experten ansprechen soll. Der Raum ist mit natürlichem unbehandeltem Holz und cremefarbenen Möbeln kuratiert, die zu einem australischen Strandhaus passen.

“Beim Floating geht es darum, die Verbindung zu trennen und sich von der 24/7-Konnektivität zu lösen.”

“Die Erfahrung soll den Menschen das Gefühl geben, dass sie super sauber sind”, sagt Ono. Ein Filtrationsreinigungssystem funktioniert nach jedem Einweichen, da das Baden im Meditationswasser eines anderen für manche etwas zu zen sein kann.

Pause wurde speziell in einem Gebiet gebaut, das als „Silicon Beach“ bekannt ist, dem Technologiezentrum von Venice Beach bei Facebook, Google und Snapchat. Ono hatte diese Unternehmen im Sinn, als er ein völliges Fehlen von Technologie im Studio vorschrieb. Während seine Konkurrenten iPads oder Videos für schwebende Orientierungen verwenden, setzt Pause auf eine gute, altmodische menschliche Interaktion. Wi-Fi ist nicht einmal verfügbar.

“Ich wollte wirklich, dass dies ein digitalfreier Raum ist, wie eine digitale Entgiftung”, sagt er. “Beim Floating geht es darum, die Verbindung zu trennen und sich von der 24/7-Konnektivität zu lösen.” Ono beschreibt Pause als eine Oase des technischen Chaos auf der Straße, in der verblüffte Führungskräfte ihre abgelenkten Gedanken beruhigen können – nur für eine kurze Zeit.

Romain Gaillard, CEO und Gründer von The Detox Market, einem Schönheits-E-Tailer, der sich auf Bio- und High-End-Hautpflegeprodukte spezialisiert hat, war anfangs besorgt über das Schwimmen. Er erinnert sich, dass er gedacht hat: “Das ist komisch.” Er versuchte Pause aus purer Neugier und war überrascht, wie schnell er sich darauf einließ.

“Ich war danach völlig entspannt, als hätte ich eine einstündige Massage”, sagt er. “Bis du es tust, ist es sehr schwer zu beschreiben.”

Er geht jetzt monatlich, fast als Ritual nach einem langen Tag der Pflege seines Startups. „Eine Stunde lang völlig getrennt zu sein, ist unglaublich. Es ist sehr selten, dass Sie solche Momente haben, in denen Sie alleine sind – keine Computer oder iPhones stören. Es hilft dir, deinen Geist zurückzusetzen. “

Lift / Next Level Floats in Brooklyn[Photo: Amy Barkow, courtesy of Barkow Photography]

Ono hatte ursprünglich gedacht, sein Studio würde diejenigen anziehen, die sich im Wellnessbereich auskennen, aber er war erstaunt zu sehen, wie viele Profis nach ihren schwierigen Tagen in Silicon Beach kommen. Tag für Tag sieht er den gestressten Technologiemanager, der 80-Stunden-Wochen auf der Suche nach einem Heilmittel arbeitet. “Sie erkennen, dass sie der Genesung die gleiche Aufmerksamkeit widmen müssen wie dem Schieben ihres Geistes und Körpers.”

Floating, so heißt es, funktioniert besonders gut, um Stress abzubauen und Kreativität zu fördern. Die Entgiftungsvorteile des Magnesiums in Verbindung mit der schwerkraftfreien Umgebung sollen dem Körper helfen, sich zu entspannen: Es ermöglicht Ihrer Wirbelsäule, sich ohne Einschränkungen zu verlängern und abzuwickeln. Dann gibt es die Beseitigung aller externen Stimulation. Wenn sich das Gehirn nicht auf etwas konzentrieren kann, beginnt sich Ihr System zu beruhigen und wandert schließlich in den sogenannten Theta-Modus.

Der Theta-Modus ist ein traumhafter Zustand, in dem sich die rechte Seite des Gehirns öffnet und die linke Seite sich beruhigt, was den freien Fluss von Ideen und klares Denken fördert. Wie Ono erklärt, arbeitet das Gehirn langsamer und kann als Ihr Unterbewusstsein betrachtet werden. Es ist angeblich das, worauf Albert Einstein, Salvador Dalí und Thomas Edison im Halbschlafmodus zugreifen wollten.

„Sie kombinieren drei verschiedene Dinge, die alle dazu dienen, sich zu entspannen, zu erholen und zu regenerieren“, erklärt Ono, der sagt, dass er Menschen sieht, die hyperfokussiert aus Hülsen hervorgehen, weil sie endlich in der Lage waren, sich zu dekomprimieren.

Während es dort draußen vielleicht ein bisschen klingt, wird Floating von einigen etablierten Gesundheitsexperten (sogar Dr. Oz hat es versucht) befürwortet und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Es könnte bald aus seinem Nischenstatus herauswachsen. Es gibt sogar eine nationale Float-Konferenz, bei der sich die Besucherzahlen in den letzten vier Jahren vervierfachten.

„Die Branche als Ganzes verzeichnet ein enormes Wachstum – es ist fast schwer, mitzuhalten“, sagt Ashkan Fahromi, Organisator der Konferenz.

Wenn sich das Gehirn nicht auf etwas konzentrieren kann, beginnt sich Ihr System zu beruhigen und wandert schließlich in den sogenannten Theta-Modus.

Es sind nicht nur die USA, die in den feuchten Abgrund rutschen. Mittlerweile gibt es weltweit 172 Zentren, von denen 50% in den letzten 12 Monaten eröffnet wurden. Laut der Umfrage der Float Conference zu dem, was Studio-Gründer als den schwierigsten Teil der Unternehmensgründung bezeichneten, gaben 62% an, Marketing zu betreiben, und nur 13% gaben die Finanzierung an. 54 Prozent (das entspricht 93 Zentren) sicherten sich die Finanzierung, noch bevor sie einen physischen Raum für die Einrichtung eines Geschäfts fanden, während 33 Prozent (56 Zentren) in weniger als sechs Monaten Geld sammelten. Obwohl sich die Modeerscheinung durchsetzt, ist das Konzept immer noch ungewöhnlich genug, dass es schwierig bleibt, die Öffentlichkeit für eine Praxis zu verkaufen, die mehr als die übliche Erklärung des Höhenruderabstands erfordert.

Gina Antioco und David Leventhal trafen sich auf der Float-Konferenz und beschlossen, 2015 Lift / Next Level Floats in Brooklyn zu starten. Wie Ono wollte das Duo in ihrer Heimatstadt schweben, war jedoch mit den eher unprofessionellen Optionen auf dem Markt unzufrieden.

“Ich habe gelernt, dass fast 30 Jahre lang so ziemlich der einzige Ort, an dem man in New York City schwimmen konnte, die Wohnung eines Mannes war”, sagt Leventhal, ein ehemaliger Anwalt. “Ich sah, dass es eine Nachfrage gab, die erfüllt werden musste.”

Antioco, die zuvor in der Restaurantbranche gearbeitet hatte, erinnert sich, dass sie nach ihrem ersten Festwagen „endlich super entspannt“ war, „was für einen New Yorker eine große Sache ist“, sagt sie.

In Brooklyn begrüßt das Zentrum eine Vielzahl von Kunden: Ärzte, Anwälte, Werbefachleute, Schauspieler, Sportler und Menschen, die sich von Antidepressiva oder Schlafmitteln entwöhnen möchten. Dies sind Fachleute, die von Arbeits- und Beziehungsverpflichtungen und ihren iPhones bombardiert werden. “Für eine Stunde”, sagt Leventhal, “ist es eine erzwungene Flucht vor all dem.” Darüber hinaus behauptet er, dass Floating Kunden dabei hilft, auf eine Seite von sich zuzugreifen, die während der Arbeitszeit häufig beiseite geschoben wird.

„Viele unserer Kunden in den Bereichen Kreativtechnik und Technologie haben Epiphanien im Tank, und wir glauben, dass dies daran liegt, dass sie dieses Theta-Bewusstsein erfahren und diese kreativen Säfte zum Fließen bringen“, sagt Leventhal.

Es gibt fünf Pods bei Lift / Next Level Floats, die normalerweise an Wochenenden und den meisten Abenden ausgelastet sind. Die Eigentümer wollen im kommenden Jahr neue Standorte eröffnen.

Ein wachsender Trend

Shane Stott, Autor des 2015 erschienenen Buches The Float Tank Cure, ist von der Wiederbelebung der Praxis nicht überrascht. Das Schwimmen war in den 70er Jahren beliebt (es war schließlich das Zeitalter der Wasserbetten) und geriet dann langsam in Vergessenheit, bis die heutigen Herausforderungen im Zusammenhang mit Hyperkonnektivitätsstress es wieder in Relevanz brachten.

“Meditation ist die nächste große Welle, die die Gesellschaft trifft”, sagt Stott. Er sieht die moderne Work-Life-Balance als aus dem Gleichgewicht geraten an, da eine Workaholic-Bevölkerung kein Gleichgewicht findet. „Es ist das schwingende Spektrum, in dem [overworked] Die Menschen sind bereit, in die andere Richtung zurückzukehren “, sagt er und bezeichnet Meditation als das Gegenteil von Stress. “Es ist ein extremer Weg, in unserer überverbundenen Welt die Verbindung zu trennen.” Stott vergleicht den modernen Geist mit einem Computer, auf dem Dutzende von Anwendungen ausgeführt werden, wodurch die Systemleistung beeinträchtigt wird. Wenn Sie diese Programme herunterfahren, können Sie besser auf diese Kreativität zugreifen, die dringend einen Schub benötigt.

Wie Stott sagt, wiegt die gesamte Erfahrung – die Schwerelosigkeit, die pechschwarze Umgebung, das beruhigende Wasser – den Körper in einen meditativen Zustand.

„Wenn alles ausgeschaltet ist, können Sie sich auf das einstellen, was intern geschieht. Das gehört also zum Körperbewusstsein und zum mentalen Bewusstsein“, sagt er. „Sie können Ihre Probleme betrachten und besser darauf zugreifen. . . Es ist ein totaler Fokus auf Ihre internen Zustände. “

Und während die tatsächliche Erfahrung spannend sein kann, weist Stott auf die stärkeren Eigenschaften hin, die Stunden oder sogar Tage später kommen. „Der wahre Vorteil ist, wie sich Ihr Leben außerhalb des Tanks anfühlt. . . Die meisten Leute berichten: “Ich bin so viel ruhiger, ich fühle eine Ruhe.” Und sie können im Wachzustand darauf zugreifen. “

Ich kann nicht wirklich sagen, dass die Erfahrung mir geholfen hat, meine Probleme in einem neuen Licht zu sehen (es war dort schrecklich dunkel), aber andererseits habe ich es nur einmal versucht. Der Konsens scheint zu sein, dass Sie sich mehr auf sich selbst konzentrieren können, je mehr Zeit Sie im Tank haben. Das gilt wahrscheinlich für jede Meditationsübung. Dieser macht es einfach auf eine verrückt klingende Art und Weise.

Wird sich der Durchschnittsamerikaner wirklich im Dunkeln taufen? Wie so viele andere Branchen beginnt es oft mit dem Ausbrennen, das den Trend anführt. Und fast jeder braucht Urlaub von seinem Smartphone.

“Ich denke, es wird ein Grundnahrungsmittel wie Yoga oder jede Art von ganzheitlicher Praxis”, sagt Stott.

Wie Ono von Pause sagt, ist es nur ein weiteres Werkzeug, das Menschen im Kampf gegen den heutigen technikbedingten Stress einsetzen können.

“Wir bitten die Leute nicht, aufzuhören”, sagt er. “Wir bitten die Leute, eine kleine Pause einzulegen, um sich wieder mit sich selbst zu verbinden, bevor sie sich wieder einwählen.”

Related Articles