Nutrition

Für welche Anzahl weißer Blutkörperchen sollten wir schießen?

Zu Beginn meines Videos Was bedeutet eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen?Sie können sehen, wie es aussieht, wenn Sie einen Blutstropfen nehmen, ihn zwischen zwei Glasstücke streichen und unter einem Mikroskop betrachten: eine ganze Reihe kleiner, runder roter Blutkörperchen und ein paar große weiße Blutkörperchen Zellen. Rote Blutkörperchen transportieren Sauerstoff, während weiße Blutkörperchen die Fußsoldaten unseres Immunsystems sind. Wir können täglich 50 Milliarden neue weiße Blutkörperchen produzieren. In Reaktion auf Entzündungen oder Infektionen kann diese Zahl schießen bis zu 100 Milliarden oder mehr. Tatsächlich besteht Eiter hauptsächlich aus: Millionen und Abermillionen weißer Blutkörperchen.

Testen herauszufinden, wie viele weiße Blutkörperchen wir zu einem bestimmten Zeitpunkt haben, ist eine der häufigsten von Ärzten angeordneten Labortests. Es wird hunderte Millionen Mal im Jahr bestellt. Wenn Sie zum Beispiel mit Bauchschmerzen in der Notaufnahme landen, haben Eine Anzahl weißer Blutkörperchen über etwa 10 Milliarden pro Liter Blut kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie an einer Blinddarmentzündung leiden. Die meisten Amerikaner fallen zwischen 4,5 und 10, aber die meisten Amerikaner sind ungesund. Nur weil 4,5 bis 10 typisch sind, heißt das nicht, dass es ideal ist. Es ist wie ein „normaler“ Cholesterinspiegel in einer Gesellschaft, in der es normal ist, an Herzkrankheiten zu sterben, unserem Killer Nummer eins. Der durchschnittliche Amerikaner ist übergewichtig. Wenn Ihr Gewicht also „normal“ ist, ist das eigentlich eine schlechte Sache.

In der Tat mit überschüssigem Fett selbst Ursachen Entzündung im Körper, so ist es keine Überraschung, dass diejenigen, die fettleibig sind gehen etwa mit zwei Milliarden mehr weißen Blutkörperchen pro Liter Blut. Angesichts dessen sollten fettleibige Personen möglicherweise ihre eigenen „normalen“ Werte haben. Wie Sie um 2:06 in meinem sehen können Video, wenn jemand mit einer 47-Zoll-Taille Spaziergänge In der Notaufnahme mit einer Anzahl weißer Blutkörperchen von 12, 13 oder sogar 14 haben sie möglicherweise keine Blinddarmentzündung oder eine Infektion. Dies kann angesichts der Entzündung, die sie durch das überschüssige Fett in ihrem Körper haben, nur ihr normaler Ausgangswert sein. Normale Werte sind also nicht unbedingt gesunde Werte.

Es ist wie Rauchen. Wie Sie um 2:31 in meinem sehen können Video, wenn Sie eineiige Zwillinge und eine testen raucht aber der andere nicht, der Raucher wird am Ende eine deutlich höhere Anzahl weißer Blutkörperchen haben. In Japan zum Beispiel, da die Raucherquoten stetig gestiegen sind fallen gelassenhat auch den normalen Weißzählbereich. Tatsächlich ist es so gesunken, dass ungefähr 8 Prozent der Männer, die noch nie geraucht haben, jetzt als ungewöhnlich niedrig eingestuft werden, wenn Sie einen Grenzwert von 4 verwenden. Aber als dieser Grenzwert von 4 festgelegt wurde, waren es die meisten Menschen rauchten. Vielleicht wäre 3 eine bessere Untergrenze. Die Entzündung verursacht durch Rauchen kann tatsächlich einer der Gründe sein, warum Zigaretten das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere entzündliche Erkrankungen erhöhen. Also Leute, die haben Niedrigere Weißzahlen haben weniger Herzkrankheiten, Krebs und Gesamtmortalität? Ja, ja und ja. Menschen mit niedrigeren weißen Blutkörperchen Leben länger. Selbst im normalen Bereich kann jeder Rückgang um einen Punkt mit einem Rückgang des Risikos eines vorzeitigen Todes um 20 Prozent verbunden sein.

Wie Sie um 3:39 in meinem sehen können Video, Dort ist ein exponentieller Anstieg des Risikos bei Männern, wenn die Weißzahl steigt, sogar innerhalb des sogenannten Normalbereichs, und das Gleiche gilt gefunden für Frauen. Die Anzahl der weißen Blutkörperchen ist ein “stabiles, gut standardisiertes, weit verbreitetes und kostengünstiges Maß für systemische Entzündungen”. In einer Studie hatte die Hälfte der Frauen im Alter von etwa 85 Jahren gestartet out mit weißen Zählungen unter 5,6 waren noch am Leben, während 80 Prozent derjenigen, die über 7 begannen, tot waren, wie Sie um 4:05 in meinem sehen können Video– und weiße Blutkörperchen von 7, 8, 9 oder sogar 10 wären berücksichtigt normal. Am oberen Ende des normalen Bereichs zu sein, kann sein Platz eins zu dreimal das Risiko, an Herzerkrankungen zu sterben, im Vergleich zu am unteren Ende.

Der gleiche Link wurde gefunden für afroamerikanische Männer und Frauen, gefunden für diejenigen im mittleren Alter, gefunden im Alter von 75 Jahren gefunden im Alter von 85 Jahren und gefunden Selbst in unseren 20ern und 30ern: ein Anstieg der Inzidenz von Erkrankungen der Herzkranzgefäße um 17 Prozent für jeden einzelnen Punkt höher.

Wie Sie um 5:00 Uhr in meinem sehen können Video, das höher Ihre weiße Zählung, je schlechter Ihre arterielle Funktion kann Sein und die steifer Ihre Arterien kann Sein, Kein Wunder also, dass die Anzahl der weißen Blutkörperchen ein nützlicher Indikator für Bluthochdruck und Arterienerkrankungen in Herz, Gehirn, Beinen und Hals ist. Sogar Diabetes? Ja, sogar Diabetes, basierend auf einen Zusammenstellung von 20 verschiedenen Studien. In der Tat ist es kann mit allem aus der Fettleber verbunden sein Krankheit zu haben eine vergrößerte Prostata. Und, haben Eine höhere Anzahl weißer Blutkörperchen ist auch mit einem erhöhten Risiko verbunden, an Krebs zu sterben. Was wäre also die ideale Reichweite? Ich beschreibe das in meinem Video Was ist die ideale Anzahl weißer Blutkörperchen?.

Eine höhere Anzahl weißer Blutkörperchen kann ein wichtiger Prädiktor für die Inzidenz und Mortalität von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Abnahme der Lungenfunktion, die Krebssterblichkeit, die Gesamtmortalität, Herzinfarkte, Schlaganfälle und den vorzeitigen Tod im Allgemeinen sein. Dies ist keine Überraschung, da die Anzahl der weißen Blutkörperchen, die in unseren Blutkreisläufen zirkulieren, ein Marker für systemische Entzündungen ist. Unser Körper produziert von Tag zu Tag mehr weiße Blutkörperchen als Reaktion auf entzündliche Beleidigungen.

Wir haben bekannt über diesen Zusammenhang zwischen höheren Weißzahlen und Herzinfarkten seit den 1970er Jahren, als wir feststellten, dass ein höheres Herzinfarktrisiko mit höheren Leukozytenzahlen, höheren Cholesterinspiegeln und höheren Blutdruckwerten verbunden war, wie Sie in meinem Bericht unter 0:53 sehen können Video Was ist die ideale Anzahl weißer Blutkörperchen?. Das war gefunden in fast jeder Studie seitdem durchgeführt. Es gibt jahrzehntelange Studien mit einbeziehen Hunderttausende von Patienten mit dramatisch höheren Sterblichkeitsraten bei Patienten mit höheren Weißzahlen. Aber wieso? Warum zählen weiße Blutkörperchen? vorhersagen Mortalität? Es kann sein, dass es ein Marker für Entzündung und Oxidation im Körper ist. In der Tat kann es sogar ein Biomarker dafür sein, wie schnell wir altern. Es kann mehr als nur ein Indikator für eine Entzündung sein – es kann auch ein aktiver Akteur sein, der über eine Vielzahl von Mechanismen, einschließlich der tatsächlichen Behinderung des Blutflusses, direkt zur Krankheit beiträgt.

Der durchschnittliche Durchmesser einer weißen Blutkörperchen ist ungefähr siebeneinhalb Mikrometer, während unsere kleinsten Gefäße nur ungefähr fünf Mikrometer breit sind, so dass die weißen Blutkörperchen in eine Wurstform zerquetschen müssen, um sich durchzuquetschen. Wenn eine Entzündung vorliegt, können diese Zellen klebrig werden. Wie Sie um 2:20 in meinem sehen können Videokann eine weiße Blutkörperchen Stecker ein Gefäß hochfahren, wenn es aus einer kleinen Arterie austritt und versucht, sich in eine Kapillare zu quetschen, wodurch der Blutfluss verlangsamt oder sogar vorübergehend gestoppt wird. Und wenn es dort hängen bleibt, kann es am Ende alle internen Waffen freisetzen, die normalerweise mikrobiellen Eindringlingen vorbehalten sind, und unsere Blutgefäße beschädigen. Dies kann der Grund sein, warum Sie in den Tagen vor einem Schlaganfall oder Herzinfarkt möglicherweise finden eine Spitze in der Anzahl der weißen Blutkörperchen.

Unabhängig davon, ob der Weißzähler nur ein Entzündungsmarker oder ein aktiver Teilnehmer ist, ist es besser, auf der niedrigen Seite zu sein. Wie können wir das Entzündungsniveau in unserem Körper reduzieren? Es kann hilfreich sein, sich von Rauch aus zweiter Hand fernzuhalten fallen Ihr Weiß zählt ungefähr einen halben Punkt. Die, die Übung scheint auch einen Vorteil zu haben, aber Sie wissen nicht, ob es Ursache und Wirkung ist, es sei denn, Sie stellen es auf die Probe. In einer Studie zwei Monate Zumba-Unterricht – nur ein oder zwei Stunden pro Woche –LED bis zu anderthalb Punkten Abfall der Weißzahl. In der Tat kann dies einer der Gründe sein, warum Übung so schützend ist. Aber liegt das nur daran, dass sie abgenommen haben?

Fitness und Fett beides erscheinen eine Rolle spielen. Mehr als die Hälfte der übergewichtigen Personen mit geringer Fitness – 51,5 Prozent – haben weiße Zahlen über 6,6, aber diejenigen, die fit sind oder weniger Fett haben, haben weniger wahrscheinlich so hohe Zahlen, wie Sie bei 3:47 in meinem sehen können Video. Das könnte natürlich nur daran liegen, dass Sportler und schlankere Menschen sich gesünder und weniger entzündlich ernähren. Woher wissen wir, dass überschüssiges Körperfett selbst die Entzündung erhöht und die Weißzahl erhöht? Sie müssten einen Weg finden, um Menschen dazu zu bringen, Gewicht zu verlieren, ohne ihre Ernährung oder ihre Bewegungsgewohnheiten zu ändern. Wie ist das möglich? Fettabsaugung. Wenn du saugen Bei einem Viertel Fett von Menschen können Sie die Weißzahl um etwa einen Punkt deutlich senken. Vielleicht sollte dies uns dazu bringen, den sogenannten normalen Referenzbereich für die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu überdenken. Vielleicht sollten wir es sogar nach unten korrigieren, wie wir es für Cholesterin und Triglyceride getan haben.

Bis jetzt haben wir basierend Normalwerte für Personen, die möglicherweise eine signifikante entzündliche Hintergrunderkrankung aufweisen. Wenn wir es jedoch auf diejenigen mit normalem C-reaktivem Protein beschränken, einem weiteren Indikator für Entzündungen, sollten wir es vielleicht näher an 3 bis 9 korrigieren, anstatt „normal“ 4,5 bis 10 zu sein.

Wo fallen die gesündesten Bevölkerungsgruppen, die nicht unter den Folgen chronisch entzündlicher Erkrankungen wie Herzerkrankungen und häufig auftretenden Krebserkrankungen leiden? Populationen, die Diäten mit Schwerpunkt auf pflanzlichen Vollwertnahrungsmitteln zu sich nahmen, waren durchschnittlich etwa 5, während sie in den Vereinigten Staaten zu dieser Zeit näher an 7 oder 8 lagen. Woher wissen wir, dass es nicht nur genetisch bedingt ist? Wie Sie um 5:38 in meinem sehen können Video, wenn du nehmen Diejenigen, die auf traditionellen ländlichen afrikanischen Diäten leben, deren Anzahl der weißen Blutkörperchen um 4 oder 5 sinkt und die sie nach Großbritannien bringen, kommen näher an 6, 7 oder sogar 8 heran. Ironischerweise hielten die Forscher dies für eine gute Sache. Bezogen auf die niedrigeren weißen Zahlen in der „unzivilisierten“ Ernährung als neutropenisch, was bedeutet, dass zu wenig weiße Blutkörperchen vorhanden sind. Sie notiert dass während einer Infektion oder Schwangerschaft, wenn mehr weiße Blutkörperchen benötigt werden, die weiße Zählung genau dort ankam, wo es nötig war. Das Knochenmark derjenigen, die traditionelle pflanzliche Diäten zu sich nahmen, hatte die Fähigkeit, so viele weiße Blutkörperchen wie nötig zu erzeugen, leidet jedoch unter „Understimulation“.

Wie Sie um 6:26 in meinem sehen können Videoähnliche Befunde waren berichtet bei westlichen Pflanzenfressern mit einem offensichtlichen schrittweisen Rückgang der Weißzahl, da die Ernährung immer pflanzlicher wurde, aber könnte es bei Personen, die gesünder essen, nicht-diätetische Faktoren wie niedrigere Raucherquoten geben? Was wir brauchen, ist ein interventioneller Versuch, um ihn auf die Probe zu stellen, und wir haben einen: Nur 21 Tage entfernen Fleisch, Eier, Milchprodukte, Alkohol und Junk beeinflussten einen signifikanten Rückgang der Weißzahl, selbst bei Menschen, die mit 5,7 anfingen.

Was ist mit Patienten mit rheumatoider Arthritis, die gestartet raus noch höher, bis um 7? Wie Sie um 7:03 in meinem sehen können Video, Dort war Keine Änderung in der Kontrollgruppe, die ihre Ernährung nicht geändert hat, aber innerhalb eines Monats gab es einen Rückgang der pflanzlichen Vollwertnahrung um 1,5 Punkte. Das sind 20 Prozent weniger. Das ist mehr als die mögliche Entzündung erhalten Beenden einer 28-jährigen täglichen Rauchgewohnheit. Der außergewöhnlichste Tropfen, den ich je hatte gesehen war in einer Studie von 35 Asthmatikern. Nach vier Monaten pflanzlicher Vollwertkost sank ihre durchschnittliche Weißzahl um fast 60 Prozent von etwa 12 auf 5, obwohl es weder eine Kontrollgruppe noch genügend Patienten gab, um statistische Signifikanz zu erreichen.

Wenn weiße Blutkörperchen zählen ist Ein so klarer Prädiktor für die Sterblichkeit und so billig, zuverlässig und verfügbar, warum nicht? benutzt häufiger für Diagnose und Prognose? Vielleicht ist es etwas zu günstig. Die Branche scheint mehr an ausgefallenen neuen Risikofaktoren interessiert zu sein, die sie in Rechnung stellen kann.

Ich spreche die Gesundheit der ländlichen Afrikaner an, über die ich gesprochen habe Wie man nicht an Herzkrankheiten stirbt.

Weitere Informationen zur Bekämpfung von Entzündungen finden Sie unter:

In Gesundheit,

Michael Greger, MD

PS: Wenn du es noch nicht getan hast, kannst du meine kostenlosen Videos abonnieren Hier und schau dir meine Live-Präsentationen an:

Related Articles